Danksagung Lesesommer XXL 2016 der Stadtbibliothek Hohenmölsen

Der Lesesommer XXL 2016 ist eine Aktion der öffentlichen Bibliotheken in Sachsen- Anhalt. Auch unsere Stadtbibliothek beteiligt sich an dieser Aktion. Ziel ist es, unsere Kinder im Alter von 10 Jahren bis 13 Jahren wieder mehr für das Lesen von Büchern zu begeistern.

Als Ansporn sollten alle Teilnehmer zur Belohnung kleine Präsente erhalten. Dies war das Anliegen des Handels- und Gewerbevereins Hohenmölsen e. V., mit seinen Mitgliedern die Aktion voll zu unterstützen. Viele Mitglieder folgten dem Aufruf, kleine Präsente zur Verfügung zu stellen.

Hiermit möchten wir uns bei den nachfolgend aufgeführten Handels- und Gewerbetreibenden recht herzlich bedanken:

Allianz-Generalvertretung Thomas Bauz

Reinigungsservice Schramm

Brasack – Drucksachen

Fernwärme GmbH Hohenmölsen-Webau

Erholungspark Mondsee

Zahntechnik Huth GmbH

Zogall Steuerberatungs GmbH

Neue Apotheke Hohenmölsen

Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut e.G.

WOBAU-Hohenmölsen GmbH

Schnaudertaler Gutsfleischerei

Buchhaltungen S. Müller und S. Reichstein GbR

Lotto-Foto-Uhren-Schmuck Zimmermann/Hahn GbR

Handels- und Gewerbeverein e.V. Hohenmölsen

 

Gerhard Haugk

Vorsitzender des HGV

Hohenmölsen e. V.

Mitgliederversammlung März 2016

Werte Vereinsmitglieder und Freunde des HGV,

Am Dienstag fand unsere halbjährliche Mitgliederversammlung statt. Neben den obligatorischen Tagesordnungspunkten des Vereins hielt Frau Dr. med. Kerstin De Donder-Kittel einen interessanten Vortrag zum Thema „Gesunde Ernährung“hgv01

Die Mitgliederversammlung war gut besuchthgv02 hgv03

IMG_1707Vorstandsvorsitzender Mathias Griesbach bedankt sich bei Frau Dr. med. Kerstin De Donder-Kittel für ihren Vortrag

Des Weiteren fanden, wie alle 2 Jahre, die turnusmäßigen Vorstandswahlen statt. Die Vorstandsmitglieder Dr. Martina Hellmuth (Beisitzerin), Mathias Griesbach (Vorstandsvorsitzender) und Thomas Bauz (Stellvertreter) traten diese Jahr nicht mehr zur Wahl anIMG_1711

Der Verein bedankt sich für deren Arrangement und freut sich natürlich, wenn alle 3 dem neuen Vorstand mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Neuer Vorstandsvorsitzender ist ab sofort Gerhardt Haugk.

IMG_1718Mathias Griesbach bei der symbolischen Übergabe der Vereinsfahne an den neuen Vorstandsvorsitzenden Gerhardt Haugk

IMG_1725Der neue Vorstand des HGV bestehend aus Gerhardt Haugk, Corinna Zogall (Schatzmeisterin), Birgit Marx (Beisitzerin) und Marcel Grauke (Stellvertreter)

IMG_1729Der neue Vorstand zusammen mit Bürgermeister Andy Haugk

Jahresabschlussfeier und neuer „Vereinsmeister/in“ im HBV-Bowling-Tournier

Der HGV kürt jedes Jahr einen „Vereinsmeister/in“ im Bowling. Jahres-Vereinsmeisterin wurde Dr. Martina Hellmuth, der unser Vereinsvorsitzender Mathias Griesbach den Wanderpokal übergeben konnte

hgvabschluss5

 

Vorjahressieger Marcel Grauke

hgvabschluss3

 

Dafür, dass alle Daten korrekt ausgerechnet wurden, sorgte unser Thomas Bauz.

hgvabschluss1

Das diesjährige Endergebnis sieht wie folgt aus

FullSizeRender

Unser Dank gilt allen Teilnehmern unseres gesellig-sportlichen Turniers … das sicher nächstes Jahr fortgesetzt wird!

Feierliche Eröffnung des Service-Standortes Hohenmölsen der MIDEWA

Der HGV gratuliert der MIDEWA zur Eröffnung des neuen Service-Standortes in Hohenmölsen am 05.11.2015. Unsere Vorstandsmitglieder Corinna Zogall und Thomas Bauz waren vor Ort.

20151105_145831 20151105_150817 20151105_154256 20151105_160156 20151105_160349

 

Dazu die Mitteldeutsche Zeitung vom 15.11.2015:

Die Midewa eröffnet einen zentralen Anlaufpunkt für das Burgenland. Auslöser für den Neubau des Stützpunktes, der im Hohenmölsener Gewerbegebiet „Einheit“ angesiedelt ist, war das Hochwasser.
Höhenmölsen.

Die Midewa hat in Hohenmölsen gebaut. Vom neuen Servicebereich für das Burgenland werden nun 31.000 Hausanschlüsse mit Trinkwasser versorgt. Das Unternehmen hat in das Gebäude 650.000 Euro investiert.

Auslöser für den Neubau des Stützpunktes, der im Hohenmölsener Gewerbegebiet „Einheit“ angesiedelt ist, war Wasser. Und zwar von der schlimmsten Art, erinnert sich der einstige Niederlassungsleiter Thiébauld Mittelberger. Das Hochwasser hatte den Zeitzer Stützpunkt der Midewa überflutet und schier unbrauchbar gemacht. Die Mitarbeiter wurden in die beiden anderen Stützpunkte nach Stößen und Hohenmölsen verlegt, doch ein Zustand auf Dauer ist das nicht gewesen, ist vom Niederlassungsleiter Heiko Rach zu hören.

Die Bereiche Zeitz, Stößen und der ehemalige Standort Hohenmölsen am Wasserturm, so die Planung des Unternehmens, sollten fortan im Hohenmölsener Gewerbegebiet zusammengeschlossen werden. Mit dem Neubau wird nun Trinkwasser aus einer Hand gereicht. Dieser Servicebereich gehört zur Niederlassung Merseburg, „Ohne die Stadt Hohenmölsen wäre das gar nichts geworden“, erinnert sich Rach. Die Zusammenarbeit sei komplikationslos gewesen, so dass die Entscheidungen recht schnell gefallen seien. Im März dieses Jahres konnte der erste Spatenstich gesetzt werden. Auf 6.000 Quadratmetern kann sich der zentrale Servicebereich für das Burgenland nun ausbreiten.

Wer Fragen zum Trinkwasser, zu Anschlüssen, Leitungen oder mehr hat, den empfängt der Servicebereichsleiter in einem hellen Büro. Chef Dallmeier, der von der Pike auf bei der Midewa gelernt hat, lacht. „90 Prozent der Anfragen, Sorgen oder Probleme kommen über das Telefon oder online. Dennoch haben wir hier im Gewerbegebiet auch ausreichend Parkplätze für die Kunden.“ Apropos Parken: Zur Flotte des neuen Servicepoints gehören mehr als 20 Fahrzeuge, darunter Bagger, Lkw und Wasserwagen. Im Verantwortungsbereich haben die Männer 800 Kilometer Leitungen.

Im ländlichen Raum liegt übrigens der Wasserverbrauch derzeit bei 79 Litern – in Deutschland sind es im Durchschnitt 121 Liter. Das bereitgestellte Nass habe beste Qualität versichert Midewa-Geschäftsführer Uwe Störzner. Das weiche Wasser, das im Umkreis von Hohenmölsen, Zeitz, Teuchern und unter anderem Droyßig aus den Hähnen fließt, kommt aus dem Ostharz und hat einen Härtegrad von 12 bis 14. Im Vergleich dazu gilt das Wasser aus Weißenfels mit einem Härtegrad von 25 bis 28 als richtig hart.

Der Servicebereich ist zu erreichen täglich von 7 bis 15.45 Uhr im Gewerbegebiet Einheit Hohenmölsen und telefonisch unter 034441/4 18 24. (mz)

Höhenmölsen: Servicebereich ist in Betrieb | Weißenfels – Mitteldeutsche Zeitung – Lesen Sie mehr auf:
http://www.mz-web.de/weissenfels/hoehenmoelsen-servicebereich-ist-in-betrieb,20641108,32407612.html#plx1519710443

Neue Sekundarschule – Hohenmölsen’s 4.Turm

Vorsitzender Mathias Griesbach und Schatzmeisterin Corinna Zogall vor der Sekundarschule Drei Türme

Vorsitzender Mathias Griesbach und Schatzmeisterin Corinna Zogall vor der Sekundarschule Drei Türme

18.02.15 (mg) – Anlässlich der heutigen Einweihung der neu umgebauten „Sekundarschule Drei Türme“ (ehem. Erich-Weinert-Oberschule) war auch der durch einen Partnerschaftsvertrag seit 2012 freundschaftlich verbundene Handels- und Gewerbeverein eingeladen; vom Vorstand nahmen Corinna Zogall und Mathias Griesbach an den Feierlichkeiten teil. Einer der Festredner, Staatssekretär  Jörg Felgner vom Finanzministerium Sachsen-Anhalt, benutzte angesichts der rund sieben Millionen Euro Umbaukosten und dem landesweit einzigartigen Ergebnis – eben der zurzeit modernsten Schule im Lande – in seinen Ausführungen das Sprachbild vom „Leuchtturm“, den Hohenmölsen nunmehr in Sachsen-Anhalt’s Schullandschaft darstelle. Womit er, vielleicht ungewollt, unserer Stadt der drei Türme einen weiteren – nämlich den sozusagen neuen vierten – Turm erbaut hatte.

Die Namensgebung „Sekundarschule Drei Türme“ geht zurück auf einen Schülerwettbewerb. Der Handels- und Gewerbeverein Hohenmölsen unterstützt Schulwettbewerbe finanziell.

Wir wünschen den Schülern und Lehrern der Sekundarschule alles Gute in ihren neuen Räumen.

Bowlingturnier 2015 – Ergebnisse Februar

Am 10.02. begann unser diesjähriges Bowling Turnier 2015. Der Zwischenstand ersehen Sie aus der aktuellen Rangliste:

Februar Zwischenstand

Am 05.05.15 um 19.00 Uhr setzen wir das Turnier fort. Weitere Termine hier.

Jedes – auch künftige – Vereinsmitglied (Inhaber, Geschäftsführer, Niederlassungsleiter o.ä.) nebst Angehörigen, gerne auch aus den befreundeten Gewerbevereinen Groitzsch und Pegau, ist herzlich willkommen und sei hiermit aufgefordert, sich mit uns in geselliger Runde zu messen.

HGV Vereinsbowling 2015

Am 10.02.15 ab 19.30 Uhr beginnt im Hotel Am Platz unser HGV-Bowlingturnier 2015.

Unsere bisherigen Sieger waren 2014 Marcel Grauke, Dr. Martina Hellmuth (2012, 2013) und Corinna Zogall (2011).

HGV Vereinsbowling 2014 - Vorsitzender Griesbach gratuliert dem Siger Marcel Grauke

HGV Vereinsbowling 2014 – Vorsitzender Mathias Griesbach gratuliert dem Sieger Marcel Grauke und überreicht den Wander-Pokal

Händler, Handwerker, Freiberufler und Dienstleister

Händler, Handwerker, Freiberufler und Dienstleister

Herzlich willkommen auf der neu gestalteten Internet-Seite des Handels- und Gewerbevereins Hohenmölsen.

Wir verstehen uns als Lobbyisten unserer Mitglieder; diese stammen aus Industrie, Handel, Handwerk, sonstigem Gewerbe und freiberuflich Tätigen unserer Region. Wir fördern die Jugend.

Stärken Sie unseren Einfluss in Politik und Verwaltung, indem Sie bei uns Mitglied werden.

Wir brauchen Sie!

Für ein erstes Kennenlernen besuchen Sie uns unverbindlich, gerne auf unseren meist öffentlichen Mitgliederversammlungen, oder z.B. beim Businesslunch. Selbstverständlich steht Ihnen jedes unserer Vorstandsmitglieder gerne persönlich zur Verfügung, wenn Sie stattdessen lieber einen individuellen ersten Termin vereinbaren möchten.